06.08.2022

Bericht aus Bulgarien (225) - "Nein zum Krieg"

"НЕ НА ВОЙНАТА!" - "NEIN ZUM KRIEG!"

Dass JA NEIN und NEIN JA bedeutet, ist in Bulgarien ein alter Hut, der Legende nach, um die Türken zu täuschen. Das kleine Land am Rand war auch hier wieder einmal dem Westen der Zeit voraus, wo neuerdings auch NEIN JA und JA NEIN bedeutet. Die New York Times beispielsweise macht aus "NEIN ZUM KRIEG!" eine "Unterstützung der russischen Invasion". Hatte ich bisher behauptet, es würde sich dabei um eine Falschmeldung, eine Ente oder gar Fake News handeln, muss ich mich heute schon korrigieren. Die Balkanisierung ist einfach nur in Amerika angekommen. In Deutschland ist sie das schon, beispielsweise bei den Grünen, die unser Land mitregieren. Einst als Pazifisten angetreten, wollen sie heute "Russland ruinieren". Auch ein Robert Habeck, der "mit Deutschland noch nie etwas anzufangen [wusste]", was praktisch ist, denn eigentlich ruiniert er nicht Russland, sondern Deutschland. Wenn Habeck und Baerbock es mir dem "Russland ruinieren" ernst meinten, würden sie selbst auch mithelfen und beispielsweise ihre Kinder an die Front schicken. Jetzt nicht die Kalt-Duscher-Front - die nicht, sondern die richtige. Robert Habeck hat vier Söhne und Annalena Baerbock immerhin zwei Töchter. Da sie dies nicht tun, kann am Ende selbst "Russland ruinieren" nicht ernst gemeint sein. Auch hier gilt, dass JA JA NEIN NEIN meint.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen