04.05.2021

Leben in Zeiten von Corona - Heute: Auch "Gefragte Experten" lassen sich scheiden

Und Tschüss

Gerade erfahre ich im Öffentlich/Rechtlichen InfoRadio, das mit dem "Warum?", dass Bill und Melinda Gates sich scheiden lassen, und dass es sich bei den beiden um "gefragte Experten" handeln soll. Da ich nicht weiß, wofür die beiden "gefragte Experten" sind, frage ich meine Frau. Früher hätte ich meine Fahrgäste gefragt, aber das geht jetzt nicht mehr, denn ich bin seit über einem Jahr ein Trockener Taxifahrer, dem nicht nur die Fahrgäste, sondern auch sein ganzes bisheriges Leben abhanden gekommen sind. Ich habe viele Fragen in diesen Tagen, die ich natürlich nicht alle meiner Frau stellen kann, aber für diese Frage ist meine Frau hundertprozentig die richtige, da auch sie aus den USA kommt, genauso wie Bill und Melinda Gates, die sich jetzt scheiden lassen wollen. Meine Frau musste auch gar nicht überlegen, wofür die beiden, die sich da jetzt scheiden lassen wollen, Experten sein sollen, und die darüber hinaus zu den reichsten Menschen auf unserem Planeten zählen. Reich zu sein ist also keine Garantie für eine glückliche Ehe. Nein, das sagte meine Frau nicht. Das sage ich. Die Frage war ja auch, wofür Bill und Melinda Gates "gefragte Experten" sind, die das Öffentlich/Rechtliche InfoRadio, die mit dem "Warum?", leider nicht beantwortet hat, weswegen ich meine Frau fragen musste. Und sie, also meine Frau, meinte nun, dass das das Geld sei, wofür die beiden Experten seien. Ich meine, ja klar, wofür sollen die beiden reichsten Menschen unseres Planeten denn auch sonst Experten sein. Hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen können.          Also sprach TaxiBerlin, kannste glauben.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten