21.02.2021

Leben in Zeiten von Corona - Heute: Vom Great Reset zum Great Recycle


Kottbusser Damm / Neukölln

Das Buch von dem Herrn Schwab, seines Zeichens Doktor der Wirtschaftswissenschaften, das auf Englisch "The Great Reset" heißt, wird im Deutschen unter dem Titel "Der Große Umbruch" verkauft. Ich habe es mir als E-Buch, mein erstes und letztes überhaupt, gekauft, weil dies am billigsten war, weil ich dem Herrn Wirtschaftswissenschaftler nicht noch Geld hinterherwerfen wollte, das ich gar nicht habe. Vor allem wollte ich das Buch nicht physisch in der Hand halten müssen. Dass ich das Gift jetzt auf meiner Festplatte habe, hatte ich nicht bedacht. Deswegen wird es auch mein letztes E-Buch sein. Ich selbst habe zwar noch kein Buch selbst geschrieben, aber immerhin schon zwei herausgegeben, aber vor allem bin ich Straßendoktor. Mein Buch würde "The Great Recycle" heißen, wegen all den Dingen, die ich auf der Straße finde, finden muss, um nicht weiter auf dem Trockenen zu sitzen. Im Moment warte ich auf eine Frau, die eine Garderobe von mir kaufen will, die ich vor zwei Wochen auf der Straße gefunden habe. Da sie nur von IKEA ist, gibt's dafür nur einen Zehner - besser als nichts. Klaus Schwabs E-Buch habe ich nicht auf der Straße gefunden, weswegen ich es auch nicht weiter verkaufen kann. Recyclen kann ich es trotzdem, indem ich es Satz für Satz auseinandernehme für dich. Ich beginne mit folgendem Satz von Seite 39: "Nur zukünftige Daten und die anschließende Analyse werden den umunstößlichen Beweis erbringen, dass es keinen Kompromiss zwischen Gesundheit und Wirtschaft gibt." - Erst einmal eine sehr merkwürdige Aussage für einen Doktor der Wirtschaftswissenschaften, weil es doch in der Wirtschaft wie überall im Leben immer auch um Kompromisse geht. Aber es wird noch merkwürdiger. Herr Schwab verkauft eine These als Gewissheit, deren Beweis noch aussteht, denn "Nur zukünftige Daten und die anschließende Analyse werden den umunstößlichen Beweis erbringen, ..." Für einen Doktor der Wirtschaftswissenschaften mag das angehen, aber eben nicht für einen Straßendoktor. Ein Beweis ist erst erbracht, wenn etwas bewiesen ist, von dem man dann sagen kann: "was zu beweisen war" oder auch "w.z.b.w.". Alles andere ist kein Beweis, sondern Spekulation, graue Theorie, möglicherweise sogar eine Verschwörungstheorie. Zurück zum Kompromiss, den es angeblich nicht gibt, und zwar aufgrund eines Beweises, der nicht vorliegt. Wer Kompromisse ausschließt, insbesondere unter den genannten Voraussetzungen, will Krieg. Krieg ist nicht nur eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln, wie Clausewitz meinte, sondern auch der Ausschluss jeglichen Kompromisses. Dass ausgerechnet ein Kompromiss zwischen Gesundheit und Wirtschaft von einem Wirtschaftswissenschaftler ausgeschlossen  wird, während im selben Moment der Pharmazeutisch-Medizinische-Komplex die größten Gewinne überhaupt macht, lässt mich am Verstand dieses Mannes zweifeln. Ist er ganz und gar ein Kriegstreiber? Ein Mann übrigens, der von niemandem gewählt wurde, der also keine demokratische Legitimation hat, der sich aber trotzdem anmaßt, über unser Schicksal zu entscheiden. Ein unglaublicher Vorgang wie ich finde, und weswegen wohl auch böse Zungen sein Machwerk bereits als "Mein Kampf" unserer Zeit bezeichnen, dem sie ihrerseits den Kampf angesagt haben, wenn ich es richtig verstanden habe. ... Gerade ist die junge Frau wegen der Garderobe von IKEA gekommen, die ich neulich auf der Straße gefunden habe. Sie hat sie für'n Zehner mitgenommen. Also Wirtschaft läuft bei mir, wenn auch nur auf Schmalspur, weswegen es auch nur schmale Kost gibt. ... Die These, dass es zwischen Gesundheit und Wirtschaft keine Kompromisse gibt, kann ich so nicht bestätigen. Vielleicht können Sie das, Herr Schwab, es ist schließlich ihre These. Öffnen Sie ihr Portfolio und ihr Konto, zeigen Sie uns, dass in der größten Krise, in der es um Leben und Tod geht (ist diese These überhaupt noch aktuell?), ihre wirtschaftlichen Aktivitäten geruht haben, dass Sie keinen Cent Gewinn gemacht haben. Das wäre der Beweis ihrer These, die, solange Sie dies nicht tun, nicht tun wollen oder können, graue Theorie ist, möglicherweise eine Verschwörungstheorie.  Also sprach TaxiBerlin, kannste glauben.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten