03.01.2021

Leben in Zeiten von Corona - Heute: Neujahrsgrüße aus Bulgarien

 

Mein Bürgermeister

Als ich heute Mittag obige Neujahrsgrüße von meinem Bürgermeister in Bulgarien auf meinem Handy hatte, musste ich sogleich an Konfuzius denken, und bis jetzt weiß ich nicht genau, warum. Ich denke aber, dass es irgendwie mit diesem Zitat zusammenhängt:

Wenn die Begriffe nicht richtig sind, so stimmen die Worte nicht; stimmen die Worte nicht, so kommen die Werke nicht zustande; kommen die Werke nicht zustande, so gedeihen Moral und Kunst nicht; gedeihen Moral und Kunst nicht, so treffen die Strafen nicht; treffen die Strafen nicht, so weiß das Volk nicht, wohin Hand und Fuß setzen. - Darum sorge der Edle, dass er seine Begriffe unter allen Umständen zu Worte bringen kann und seine Worte unter allen Umständen zu Taten machen kann. Der Edle duldet nicht, dass in seinen Worten irgendetwas in Unordnung ist. Das ist es, worauf es ankommt.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten