21.06.2022

Bericht aus Berlin (30) - "Wiedersehen in Deutschland"

"How do you really feel?"

Am Wochenende habe ich alte Bekannte in der Heimat besucht, die ich fast zwei Jahre nicht gesehen habe. Ich hatte vorher angerufen, mein Kommen telefonisch angekündigt, mich sozusagen angemeldet. Als wir uns dann endlich nach so langer Zeit gegenüberstanden, war das erste, was ihnen einfiel, das sie mir sagten: "Nicht drücken!" - Nicht: "Wie schön, dich wiederzusehen!", nein: "Nicht drücken!" Es folgten Fragen nach meinem Impfstatus und ob ich getestet sei. Keine danach, wie es mir geht, oder was ich in den letzten beiden Jahren gemacht habe. Die Situation war neu für mich, und ich bin immer noch dabei, sie zu verdauen. Ich habe so etwas noch nie zuvor erlebt gehabt, und ich wünsche es keinem, eine solche Erfahrung.

Foto&Text TaxiBerlin

1 Kommentar:

  1. Joachim6/21/2022

    Autsch! Dieses Virus ist ja auch hinterlistig. Es sucht sich einen bequemen Platz irgendwo zwischen Kinn und Schlüsselbein am Ungeimpften, um dann bei der nächst besten Gelegenheit, z.B. beim Drücken, auf die andere Person überzuspringen und diese zu infizieren, was dann zu einer Erhöhung der Inzidenzen führt.

    Die Verblödung durch Politik und Massenmedien funktioniert.

    AntwortenLöschen