14.11.2021

Von der Pandemie der Ungeimpften zur Triage der Ungeimpften

In Krisenzeiten normal

Geht es nach Bodo Ramelow, werden Ungeimpfte in seinem Bundesland nicht mehr medizinisch behandelt. Der Fachbegriff dafür ist Triage der Ungeimpften. Ungeimpfte werden aussortiert und können wieder nach hause gehen oder sich gleich den Strick nehmen bzw. die Kugel geben. Den Strick bzw. die Kugel gibt es demnächst wohl von der Polizei oder von der Krankenkasse. Unter normalen Umständen würde man so einen Landesvater seines Amtes entheben, aber wir leben nicht unter normalen Umständen.

Kurz zur Chronologie der Ereignisse: Man versprach nicht nur keine Impfpflicht, sondern darüber hinaus, dass die Impfung schützen würde. Eine offizielle Impfpflicht gibt es zwar nicht, aber eine durch die Hintertür. Der Druck auf Ungeimpfte ist enorm, wobei im selben Moment dieser Druck und die Hintertür geleugnet werden, sie offiziell eine Verschwörungstheorie sind. Den Geimpften geht es kaum besser, denn die Impfung schützt sie nicht, zumindest nicht in dem Maße, wie sie sich dies erhofft haben, und wie man es ihnen auch versprochen hatte. Sie können auch weiterhin den Virus nicht nur übertragen, sondern ihn selbst auch bekommen und an ihm erkranken, weswegen auch sie sich weiterhin testen lassen und Maste tragen sollen. All das ist extrem frustrierend.

Hinzu kommt, dass nach all den Lockdowns, dem ewigen Abstand halten, dem befolgen unsinniger Regeln, dem Angeschrien und Angeschwärzt werden von fremden, angeblich erwachsenen Menschen, dem Verbot sozialer Kontakte und nun den Impfdurchbrüchen, dass sich da etwas angestaut hat bei vielen Menschen, was raus will, was nach einem Sündenbock sucht. Genau das passiert gerade, der Ungeimpfte wird zum Sündenbock aufgebaut, und zwar aktiv von Menschen wie Bodo Ramelow, die zuvor schon das Land gespalten haben. Aber woran soll der Ungeimpfte nun genau schuldig sein? Dass der Impfstoff nicht den Schutz bietet, den man den Menschen versprochen hat? Dass der Geimpfte weiterhin nicht nur an dem Virus erkranken, sondern ihn auch übertragen kann? Dass der Geimpfte sich auch weiterhin testen lassen und Maske tragen soll? Und stimmt das wirklich, dass an all dem der Ungeimpfte Schuld hat?

Aber es gibt auch gute Nachrichten. Die allermeisten Menschen sterben nicht an Corona. Selbst Donald Trump hat Corona überlebt. In meiner Altersgruppe überleben 99,97 % die von Virus hervorgerufene Erkrankung. Das war schon vor der Impfung so. Also wovor sollte ich Angst haben? Und wozu bräuchte ich einen Sündenbock? Zueinander zu stehen ist wichtiger und wird auch in Zukunft besser angesehen werden. Über Menschen wie Bodo Ramelow wird man eines Tages lachen und verständnislos den Kopf schütteln.

Foto&Text TaxiBerlin

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen