26.07.2019

VON ÖSTERREICH LERNEN HEIßT SIEGEN LERNEN


Berliner Taxi irgendwo in Österreich

Obwohl TaxiBerlin auf seinem Weg in die Schluchten des Balkans noch nicht mal bis Österreich gekommen ist, wurde in unserem schönen Nachbarland Uber, der Feind aller ehrlichen Taxifahrer, verboten, vermutlich aus vorauseilendem Gehorsam. TaxiBerlin ist ein großer Fan von Österreich, wo nicht nur das Essen besser ist als in Berlin, der Hauptstadt des schlechten Essens und der schlechten Straßen. Nein, in Österreich erscheinen auch anspruchsvolle Bücher, für die sich hierzulande kein Verlag findet. Als Herausgeber zweier Bücher weiß ich, wovon ich rede. Dass wir nun in Sachen fairer Wettbewerb (also mit nachvollziehbaren und nicht gewürfelte Abrechnungen, wie bei Uber, deren Fahrzeuge ohne Wegstreckenzähler von Profis ohne Plan gesteuert werden) von Österreich lernen können, mag den ein oder anderen jetzt vielleicht verwundern. Für mich ist es spätestens seit meinen Erfahrungen als Herausgeber keine Überraschung mehr.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen