25.06.2020

TaxiBerlins Luxus-Folge-Problem



Seitdem ich nicht mehr mit dem Taxi auf den Berliner Straßen und Plätzen unterwegs bin, also seit fast vier Monaten, habe ich endlich wieder Zeit für mich. Zugegeben, Zeit für mich hatte ich eigentlich schon immer. Das ist (oder sollte ich bereits sagen: war?) ein großer Vorteil vom Taxifahren, dass man immer auch Zeit für sich hat, und auch ein Grund (vielleicht der wichtigste), warum ich nie ein Uber (genauer einen Mietwagen, der für den Großen Pauperisierer aus Amerika fährt) fahren würde. Woran es gefehlt hat, war das Geld, meine Ideen zu realisieren. Eine meiner genialsten Ideen (wenn nicht gar die genialste) ist die eines Esel-Taxis. Dass ich ausgerechnet in der "Corona-Krise" an dieser Idee arbeiten würde, hätte ich mir nicht träumen lassen, vor allem deswegen, weil es seither auch mit mir finanziell den Bach runter geht. Trotzdem habe ich mich meiner alten Idee erinnert, und seit einiger Zeit arbeite ich an ihr, aktuell an den Folge-Problemen. Jede Idee, selbst die genialste, bringt immer auch Probleme mit sich, an die man vorher nicht gedacht hat. Mein aktuelles Problem ist ein solches Folge- und auch Luxus-Problem.

Lange habe ich überlegt, ob ich darüber schreiben soll, auch weil ich keinen unnötigen Neid wecken will. Dass ich mich entschlossen habe, mein Luxus-Folge-Problem öffentlich zu machen, hat damit zu tun, dass die Wahrheit irgendwie auch raus muss, weil sie sowieso immer ans Licht kommt. Wenn du sie nicht von mir erfährst, erfährst du es irgendwann von jemand anderem. Und dann ist es doch besser, du erfährst alles gleich von mir. Mein Luxus-Folge-Problem besteht darin, dass mein Esel ein Gold-Esel ist. Gold-Esel gibt es nicht nur im Märchen - Gold-Esel gibt es wirklich! Der Gold-Esel ist ein Esel, für alle die, die das Märchen nicht kennen, der nicht einfach nur scheißt (der Fachbegriff ist "äpfeln", aber das nur nebenbei), sondern der richtiges Gold scheißt. Und da ich den Gold-Esel jetzt schon einige Zeit habe, weiß ich schon gar nicht mehr wohin mit dem ganzen Gold. Gerade habe ich noch meine Toilette vergoldet (Fotos), aber so langsam gehen mir die Ideen aus, was ich noch vergolden sollte.

Deswegen dieser Beitrag: Falls du eine Ideen haben solltest, was ich noch vergolden könnte, dann melde dich umgehend bei mir. Es ist Gefahr in Verzug - das ist keine Übertreibung! Aber ruf mich bitte (wie gehabt) nicht an, sondern schreib mir 'ne e-mail. Danke!

Fotos&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten