07.06.2020

"Posoki - Directions" - Richtungen



Die richtige Richtung zu verlieren, geht schneller als man denkt. Selbst ein Taxifahrer, der schon viele Jahre auf den Straßen und Plätzen unterwegs, kann sich mal verfahren. Nicht etwa, weil ihn das Navi verkehrt geschickt hat. Das nicht, denn der erfahrene Taxifahrer fährt nicht nach Navi. Der erfahrene Taxifahrer fährt nach Stadtplan, aber vor allem nach Instinkt. Zumindest mache ich das so. Nach Stadtplan zu fahren, ist gar nicht schwer. Nach Instinkt zu fahren, ist schon schwieriger. Das liegt daran, dass uns der Instinkt abtrainiert wurde. Viele kennen keine Himmelsrichtungen mehr und kennen sich auch nicht mit dem Stand der Sonne aus, der ihnen die die richtige oder auch verkehrte Himmelsrichtung verraten könnte. Manch einer weiß auch nicht mehr, was im Leben das richtige und falsche ist. Aber auch im Leben gibt es richtig und falsch. Und selbst wer lange ein falsches Leben geführt und somit die Richtung verloren hat, kann wieder zurück ins richtige Leben finden. Er muss nur die Richtung ändern. Zugegeben, es klingt einfacher als es getan ist. Es ist das Einfache, was so schwer zu machen ist. Taxifahren ist und war, auch wenn ich immer noch auf "Kurzarbeit Null" bin, immer eine große Hilfe für mich gewesen, sowohl auf der Straße, als auch in meinem Leben die richtige Richtung zu finden, und wenn ich sie mal verloren hatte, dann habe ich mich ins Taxi gesetzt und mich mit ihm auf die Straßen und Plätze unser schönen Stadt begeben. Dort habe ich nach nur kurzer Zeit die richtige Richtung immer wieder gefunden. Und genau darum geht es in obigem bulgarischen Film über Taxifahrer in der Hauptstadt Sofia. Der wirklich extrem gut gemachte Streifen, der auch eine Referenz an die Mutter aller Taxifahrer-Filme "Night On Earth" von Jim Jarmusch ist, lief vor nicht allzu langer Zeit in einigen Berliner Kinos. Wer ihn damals verpasst hat, kann ihn jetzt bei mir nachsehen, und zwar im bulgarischen Original mit englischen Untertiteln. Mehr als nur eine Alternative zum immergleichen Tatort.

Film Vimeo
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten