14.05.2020

"Was gesund ist, bestimmt Bill Gates"


"Was gesund ist, bestimmt Bill Gates", hört sich heute reichlich nach Verschwörungstheorie an, war aber vor ziemlich genau zwei Jahren noch ein ganz normaler Titel eines Beitrags bei Öffentlich/Rechtlich, um genau zu sein bei Deutschlandfunk Kultur. Dort wurde der Titel jetzt in "Das Dilemma der WHO" umgeändert, was dazu führt, dass es so aussieht, als hätte derselbe Autor, und zwar Thomas Kruchem, zwei unterschiedliche Beiträge mit ein und demselben Titel veröffentlicht, einmal am 16.05.2017 und ein zweites Mal am 17.07.2018. Klingt sehr unwahrscheinlich, dass dem Deutschlandfunk Kultur das nicht aufgefallen ist, dass einem ihrer Autoren für einen zweiten Artikel kein anderer Titel eingefallen sein soll. Dem SWR2 Wissen ist dies aufgefallen, und hat deswegen den Titel "Was gesund ist, bestimmt Bill Gates" vom selben Autor, also von Thomas Kruchem, beibehalten, ihn aber aktuell mit einem Hinweis an alle Verschwörungstheoretiker versehen, und der geht so:

Wenn wir schreiben, dass Bill Gates bestimmt, was gesund ist, dann heißt das noch lange nicht, dass er auch bestimmt, wer krank ist. Dass Bill Gates es trotzdem tut, dafür können wir nichts. Dass er sieben Milliarden Menschen impfen will, dafür können wir auch nichts. Warum Bill Gates nicht einfach Steuern bezahlt, wie jeder andere Bürger auch, damit gewählte Volksvertreter die Möglichkeit haben, über Maßnahmen zur Vorsorge und auch zur Heilung selbstständig zu entscheiden, die der Staat, also unser Gemeinwesen, dann auch selbst bezahlen kann ohne auf Spenden von superreichen Personen oder auch Firmen ohne irgendeine demokratische Legitimation angewiesen zu sein, das wissen wir nicht und wollen es auch nicht wissen, weil das Wissen darüber bereits eine Verschwörungstheorie darstellt. (Das wäre ja so, als würden wir sagen, dass unsere Politiker ohne Geld und also auch ohne Macht dastehen, so wie der Kaiser damals ohne Kleider dastand.) Nur was Verschwörungstheorien sind, das wissen wir ausnahmsweise einmal. Wer ein Verschwörungstheoretiker ist, das entscheiden wir, genauso wie Bill Gates darüber entscheidet, wer gesund ist, und wie "Linke" darüber entscheiden, wer "Nazi" ist. Ist doch ganz einfach, oder?

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten