24.03.2020

TAXIBERLIN IS COMING HOME


Ein Geschenk von Onkel Don aus Amerika

Ich habe bisher nicht darüber geschrieben, warum ich nach Amerika gekommen bin, weil die Sache geheim ist oder besser war. Mein alter Freund Donald, den ich Onkel Don nenne, hatte mich eingeladen, um zusammen Party zu machen. Die Party war aber nur ein Vorwand, wie das ganz oft bei Partys ist. Eigentlich sollte ich beim Bau einer Mauer helfen (Onkel Don hatte von meinen Erfahrungen in Sachen Mauern gehört), und erst danach wollten wir Party machen. Aus der Party ist nichts geworden, genauso wie aus dem Mauerbau. Onkel Don hatte plötzlich wichtigeres zu tun. So ist das bei den Amerikanern: Business first! Immerhin hatte Onkel Don noch zwei alte Schutzmasken bei sich in der Garage herumzuliegen, die er mir schenkte. Ich hatte ihm von der Misere in Sachen Schutzmasken zu hause erzählt, und da muss er irgendwie Mitleid mit mir bekommen haben. Ich weiß, Schutzmasken sollen gar nicht helfen, so sagt es der Virusexperte von der Charité. Deswegen tragen dort in der Charité auch alle welche. Immerhin ist nicht nur meine Post-Mauerbau-Party mit Onkel Don hier in Amerika abgesagt, sondern auch alle Partys in Berlin. Wenn ich ehrlich sein soll, freue ich mich darauf am meisten: Berlin - Partyfreie Zone!

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen