02.02.2020

WARUM IN DIE WEITE SCHWEIFEN ?



Sad Sad Sad

Gestern war ich in Bitterfeld. Mit dem Taxi. Ich bin einfach vom Flughafen Tegel nach Bitterfeld gefahren. Auf der Autobahn A 9 ist das kein Problem. Nach Michendorf gibt es bis Dessau praktisch keine Baustellen mehr. Trotz Regen bin ich da mit knapp 200 km/h runter geheizt. Solange man das noch kann, dachte ich mir, mache ich auch das einfach. Ausserdem fahre ich doch jetzt Luxus, also Lexus. Mein Fahrgast hat das gar nicht mitbekommen, der war während der gesamten Fahrt im Internet. Knapp 300 Euro kostet Berlin Bitterfeld, falls das jemanden interessiert. Über Bitterfeld lässt sich so viel sagen: Sad Sad Sad. (Traurig klingt auf englisch irgendwie trauriger.)

Traurig auch die Nachrichten im Radio. Trump muss jetzt doch nicht zurück treten, wie viele insbesondere hierzulande dachten, sondern darf weiter Präsident sein, und zwar in Amerika, einem großen Land auf der anderen Seite vom Atlantik. Trump soll dafür, damit er weiter Präsident sein kann, sogar e-mails und andere Unterlagen unterdrückt haben. Das muss man sich mal vorstellen! Mein Fahrgast konnte das, obwohl er wie gesagt die ganze Fahrt über im Internet war. "Haben Scheuer und die von der Leyen nicht dasselbe gemacht?", wandte er diesbezüglich ein. Auch das muss man sich mal vorstellen!

Während der Fahrt bei Regen nach Bitterfeld und zurück mit knapp 200 km/h hatte ich keine Zeit, mir das vorzustellen. Und heute hätte ich die Sache sicherlich schon vergessen, wie die meisten von euch auch, wenn ich nicht die ganze Nacht wach gelegen hätte. Ich musste an unsere Ursula, also an die von den Laien, denken. Hat die danach nicht sogar noch Karriere gemacht? Wurde die nicht sogar noch in ein Amt gehieft, von oben - versteht sich, für das sie gar nicht auf dem Wahlzettel für den doofen Pleps, also für den Wähler, stand?

So gesehen dürfte uns, was Andy Scheuer angeht, von dem unsere geliebte Führerin Kanzlerin meint, dass er einen guten Job macht, noch einiges bevorstehen. Trump dürfte dagegen "nur" wieder gewählt werden. Und ich werde wohl in zwei Wochen wieder nach Bitterfeld fahren. Bin schon gespannt, was dann im Radio läuft.

Music MuddyWaters
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen