11.11.2019

HIER SPRICHT TAXIBERLIN VOM WACHTURM




Diesen Donnerstag um 19 Uhr gibt es Sendung Nr. 39 von "Hier spricht TaxiBerlin" auf Pi-Radio, 88.4 MHz in Berlin, 90.7 MHz in Potsdam und weltweit als Live-Stream im Internet. Diesmal senden wir nicht aus dem Kellerstudio im Prenzlauer Berg, sondern vom Wachturm. Aber nicht irgendein Wachturm, sondern dem Wachturm der ehemaligen DDR-Grenztruppen in der Erna-Berger-Straße nahe Potsdamer Platz. Ich freue mich schon sehr auf die Sendung und bin auch schon etwas aufgeregt. Wann sendet man mal von einem Wachturm, und noch dazu live!?! Gestern war es 30 Jahre her, dass ich das erste Mal in West-Berlin war, weswegen ich gestern auch noch einmal genau die Strecke vom S-Bahnhof Baumschulenweg, die Sonnenallee hoch bis zum Hermannplatz gelaufen bin. Darüber werde ich am Donnerstag sprechen und auch darüber, wie sich insbesondere Berlin aber auch die Bundesrepublik allgemein entwickelt hat. Beides kann man mit einem Satz zusammenfassen: "Euer Kapitalismus kotzt mich an!"

Video YouTube
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen