04.11.2019

BEGINN DER FESTIVALWOCHE IN BERLIN


Es gibt so Wochen, da bleibt einem nichts erspart 

Heute vor 30 Jahren war die große Demonstration auf dem Alexanderplatz, der Ältere erkennt sie auf obigem Foto. Mit diesem Jubiläum wird nun heute in Berlin eine so genannte Festivalwoche eingeleitet. Ich war schon mal auf einem Festival, genau genommen auf mehreren. Das ist mehr als 30 Jahre her und hieß "Festival des politischen Liedes". Dort habe ich Mercedes Sosa, die große Stimme Lateinamerikas, und Mikis Theodorakis, er hat u.a. den Soundtrack zu "Alexis Sorbas" komponiert, singen gehört. Damals waren selbst Festivals noch politisch. Heute ist angeblich nichts mehr politisch, und selbst das Private ist nicht mehr privat. Und die heute beginnende so genannte Festivalwoche ist vermutlich, ich habe es nicht überprüft, für Kontrolle fehlt mir schlicht die Zeit, auch nur eine weitere Eventisierung eines historischen Ereignisses, wobei es vor allem ums Amüsieren und Konsumieren geht. Konsumenten aller Länder, wenn ihr euch schon amüsieren müsst (das Vereinigen kommt da erfahrungsgemäß regelmäßig zu kurz, was mit dem Konsumieren zusammenhängt), warum denn bitte sehr schon wieder in Berlin?!?

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen