16.12.2018

ÜBER MATERIELLE UND GEISTIGE VERARMUNG


Wenn die Realität nichts mehr mit ihrer Abbildung zu tun hat

Eine materielle Verarmung muss nicht automatisch eine geistige nach sich ziehen, aber in der Regel tut sie dies. Warum dies so ist, ist eine wichtige Frage in meinem Leben, und ich komme immer mehr zu dem Schluss, dass der Prozess der Verarmung oder auch Pauperisierung (dem Fachbegriff für Verarmung), in dem wir uns seit geraumer Zeit befinden, immer mit einer allgemeinen Verdummung verbunden ist, die vermutlich eine wichtige Ursache ist, wenn nicht sogar DIE, für die mit der materiellen einhergehenden geistigen Verarmung oder auch, wie ein älterer Kollege es neulich nannte, Seelenlosigkeit.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen