03.12.2018

HIER SPRICHT TAXIBERLIN ÜBER TOILETTEN




Es beginnt für uns in Berlin nicht nur die Zeit, in der uns noch mehr Besucher als sonst schon heimsuchen, sondern es hat auch die Jahreszeit begonnen, in der wir in Berlin traditionell keine Sonne sehen, was nicht unwesentlich zu unserer chronisch schlechten Laune beiträgt. Damit wir, aber auch unsere vielen Besucher, da nicht den Überblick verlieren, wiederhole ich sozusagen aus aktuellem Anlass meine Radiosendung über Toiletten vom 8. März dieses Jahres. Fahrgäste wiesen mich seinerzeit darauf hin, dass aufgrund des demographischen Wandels hierzulande die beide großen K immer wichtiger werden, und zwar die Kirche und das Klo. Die Kirche ist, zumindest bisher noch, in der Regel von weitem sichtbar, mit dem Klo verhält es sich meist etwas anders. Hinzu kommt, dass auch die meisten Taxis kein Klo an Bord haben. Als Lenker eines öffentlichen Verkehrsmittels haben wir nicht nur die Beförderungspflicht sondern auch einen Bildungsauftrag - deswegen die Sendung über Toiletten. Dem Bildungsauftrag komme ich auch in meiner nächsten von Hier spricht TaxiBerlin am 13. Dezember um 19 Uhr auf Pi-Radio (in Berlin ist das die 88.4, in Potsdam bereits die 90.7 und auch weltweit im Internet als Live-Stream) nach. Darüber hinaus habe ich mir die Autorin aber v.a. Lyrikerin Claudia Schattach eigeladen, die nie Taxifahrerin werden wollte - auch so etwas soll es geben. Mit ihr werde ich mir eine Gedicht-Rap-Battle liefern, an der auch du dich beteiligen und einen von meinen begehrten Gulag-Gutscheinen fürs neue Jahr gewinnen kannst. Schreib einfach ein Gedicht, ruf uns an und rappe es unseren zahlreichen Zuhörern in der Sendung vor.

Podcast&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen