28.12.2018

DER ANGRIFF HAT BEGONNEN


Der Angriff auf das Berliner Taxigewerbe hat begonnen. Aktuell kommen auf zwei Taxen, die meisten ohne Fahrgäste, drei Uber-Fahrzeuge - zumindest gefühlt. In den aktuellen Taxi-Times vom Dezember steht, dass Fahrer mit 3.000 Euro bar auf die Hand für vierzehn Tage oder drei Wochen in die Stadt gelockt werden. Während dieser Zeit bekommen sie kostenlose Unterkunft und werden anschließend mit Fahrern aus Berlin ausgetauscht. Da es keine Kollegen sind, kann man nicht von Kollegen-Schweinen reden. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es auch "Kollegen"-Schweine gibt.

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen