27.11.2018

TAXIBERLIN UND DIE FRAUENQUOTE



"Blue Moonday Jazzsession" in der ehemalige Kegelbahn vom "Engels" / Herrfurthstraße Ecke Schillerpromenade / Neukölln


Auch TaxiBerlin kämpft für eine ausgeglichene Frauenquote, insbesondere im Taxi, aber auch bei der BSR. Orange, die Farbe der Berliner Stadtreinigung (BSR) ist gerade wieder voll im Kommen. Heute gibt es etwas in Rot, und zwar aus gegebenem Anlass. Mein ehemaliger Chef und Erfinder des "Betreuten Fahrens" und ich waren gestern zum Jazz, genauer gesagt zur "Blue Moonday Jazz Session" in Neukölln eingeladen. "Die Blue Moonday Jazz Session" findet immer regelmäßig Montags ab 20 Uhr im Keller, eine ehemalige Kegelbahn, vom "Engels", das ist Herrfurth Ecke Schillerpromenade, statt und wird "gehostet" von Charlotte.

Charlotte ist wirklich eine ganz tolle Gastgeberin, die sich sehr rührend um ihre Musiker (es kann jeder mitmachen), aber auch um ihre Gäste kümmert (fast so wie Christoph sich um seine Fahrer gekümmert hat, als er noch seine Taxi-Firma "Betreutes Fahren" hatte). Das Mädel oben an der Trompete ist allerdings nicht Charlotte, sondern jemand anders, deren Namen ich nicht weiß. Vielleicht weißt du es, dann kannst du ihn gerne weiter unten hinterlassen. Achte nicht auf die Bildqualität (sie ist nicht die beste), höre nur auf den Klang der Trompete. Folge ihrem Klang, und du wirst sehen, dass ein Leben ohne Musik ein Irrtum wäre.

PS: Das Mädel mit der Trompete ist Kelly, wie mir Charlotte gerade mitgeteilt wird
Video&Text TaxiBerlin

-->

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen