28.10.2018

# FREE ADIL YIGIT


Adil Yigit sitzt zwar noch nicht im Knast, aber bald, und zwar weil: "er sei nicht erwerbstätig", wenn ich es richtig verstanden habe. Jedenfalls kann man nicht früh genug anfangen mit Autokorso für ihn wie damals bei Deniz Yücel. Der ein oder andere erinnert sich. Für # Free Deniz sind damals viele Menschen durch die Gegend gefahren. Das kostete nix, außer ein bisschen Sprit, und man hatte ein gutes Gewissen. So dachte ich zumindest. Bis heute, da bin ich losgefahren, wollte Autokorso machen: # Free Adil Yigit. Was soll ich euch sagen, ich war ziemlich allein mit meinem Autokorso. Ein paar böse Blicke habe ich aber schon geerntet. Der ein oder andere, der mir erst zujubelte, weil er mein Ein-Auto-Korso für eine türkische Hochzeit hielt, sich dann aber getäuscht sah, fand meine Aktion alles andere als witzig. Immerhin, ich muss den verfahrenen Sprit nicht bezahlen, das macht meine Firma. Und trotzdem: Mein Gewissen ist vielleicht nicht unbedingt rein, aber zumindest erleichtert. Danke Adil Yigit!

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen