05.08.2018

HÄNDEWASCHEN WAR GESTERN


Habe heute feststellen müssen, dass ich am Flughafen Tegel der letzte Verbliebene bin, der sich in dem kleinen Handwaschbecken der Herrentoilette nur für Taxifahrer gleich neben der Pilotenbude noch die Hände wäscht. Alle anderen waschen sich dort ausschließlich ihre Füße. Ich find das jetzt nicht soo schlimm. Mein Problem ist auch eher, dass ich, selbst wenn ich wollte, aufgrund meines Alters die Füße nicht mehr so hoch bekomme, um es den Kollegen gleich zu tun. Beim Beten ist mein Problem umgedreht, da komme ich nicht mehr so weit runter, obwohl auch ich für's Gebet seit einiger Zeit immer einen kleinen fliegenden Teppich bei mir im Taxi habe. Das mit dem Arsch rausstecken klappt dagegen noch noch ganz gut. Auch bei den Weibern komme ich immer noch extrem gut an. Neulich zum Beispiel wollte mir meine Zweitfrau ein Empfehlungsschreiben für die Dritte ausstellen. Obwohl, Moment mal, jetzt wo ich darüber schreibe, bin mir gar nicht mehr so sicher, ob das jetzt gut ist oder doch eher schlecht. Aber was soll's: Leisten könnte ich mir die sowieso nicht.

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen