11.07.2018

KEINE POLITIK, KEINE RELIGION UND AUCH KEINE FOTOGRAFIE!


Fotografie ist Diebstahl

Über Politik und Religion rede ich nicht in meinem Taxi. Das habe ich von einem alten erfahrenen Kollegen gelernt. Manchmal höre ich auf ältere erwachsene Menschen. Das kann ich auch nur jedem von euch empfehlen. Politik und Religion sind, wenn du so willst, in meinem Taxi tabu. Von Fotografie sprach der alte erfahrene Kollege nicht. Vielleicht ist es an der Zeit, dass du zur Abwechslung mal auf mich hörst. Sprich in deinem Taxi auch nie über Fotografie. Insbesondere solltest du es unterlassen, wenn dein Fahrgast Fotograf oder gar Herausgeber von Fotobüchern ist, du aber der Meinung bist, so wie ich, dass Fotografie Diebstahl ist. Dass Fotografie Diebstahl ist, ist übrigens nicht von mir. Es ist, so denke ich, auch nicht von Thomas Bernhard, obwohl er das genauso in "Auslöschung" meinte, sondern von Susan Sontag, die ein ganzes Buch "Über Fotografie" schrieb.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen