20.06.2018

"DRÜCKEN FAHRDIENSTANBIETER WIE UBER UND LYFT DIE PREISE SO STARK, DASS TAXIFAHRER KEIN AUSKOMMEN MEHR HABEN?"




"Drücken Fahrdienstanbieter wie Uber und Lyft die Preise so stark, dass Taxifahrer kein Auskommen mehr haben?", das fragt der Spiegel allen Ernstes ganz aktuell in seiner Online Ausgabe. TaxiBerlin kann sowohl den Spiegel, als auch alle interessierte Leser beruhigen: Nein, die sechs (6!) New Yorker Kollegen, die in den letzten acht (8!) Monate Suizid begingen, haben dies schlicht aus Langweile getan.

Video&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen