25.06.2018

DAS TAXI - EIN ÖFFENTLICHES VERKEHRSMITTEL MIT BEFÖRDERUNGSPFLICHT UND BILDUNGSAUFTRAG




Immer wieder werde ich bei mir im Taxi gefragt, was mit unseren Rundfunkgebühren geschieht und was aus dem Bildungsauftrag von Öffentlich-Rechtlich geworden ist. Lange Zeit konnte ich keine rechte Antwort darauf geben. Das war auch der Grund, warum ich sowohl in meinem Taxi, als auch in meiner Radio-Show "Hier spricht TaxiBerlin" immer öfter selbst dem Bildungsauftrag nachkam. Immerhin sind wir als Taxi nicht nur ein öffentliches Verkehrsmittel, wo jeder mitfahren darf, sondern wir haben darüber hinaus auch die Beförderungspflicht, also den Bildungsauftrag, und zwar den mobilen, auch wenn der nur wenig bekannt ist, selbst unter den meisten Taxi-Kollegen nicht.

Dem Bildungsauftrag kam ich bisher ich nach, indem ich entweder in meiner Sendung oder eben in meinem Taxi den Stadtplan, genauer ein Straßenverzeichnis, ganz genau den Kauperts, das Alte Testament der Straßen- und Wegelehre, vorlas. Damit könnte bald Schluss sein, wie mit vielem Gewohnten bald Schluss sein könnte, was daran liegt, dass man ausgerechnet beim SWR, also im Südwesten unseres schönen Landes, sich seines Bildungsauftrags besonnen und unser schönes Geld in eine kurzweilige Informationssendung über das in letzter Zeit sehr zu Unrecht gescholtene BAMF gesteckt hat.

Video YouTube
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen